Anna

26.02.2018

Hallo zusammen!

Heute stellt sich unser 5. und letzter Schützling für den Lichtblick-Laufvor.
Vorher noch ein paar eigenen Worte :
Ich durfte Anna 2015 kennen lernen, Sie war der Grundstein für Laufend Helfen 😍!
In den letzten Jahren hat sich viel geändert und ich durfte miterleben wie viel sich in letzter Zeit getan hat und das im positiven Sinne. 😍

Hallo..
Das ist meine Geschichte:
Darf ich mich vorstellen, mein Name ist Anna ROITNER und ich bin 10 Jahre alt.

Ich kam am 14.1.2008, in Tulln an der Donau zur Welt.
Meine Familie war zu diesem Zeitpunkt schon gewaltig, mein Bruder Paul 2006 geb., meine Schwester Lena 2004 geb., und natürlich meine Mama Doris und mein Papa Andreas.

Anfangs verlief alles ganz normal, was halt ein Baby so macht den ganzen Tag:
Essen, trinken, schlafen und das natürlich auch..
Im Zuge meiner ersten Untersuchengen, bei meiner Kinderärztin, wurde meinen Eltern mitgeteilt, dass ich etwas, in der Entwicklung, verzögert bin.
Na gut dachten sich meine Eltern, ein paar Ergotherapie Einheiten und das wird schon wieder werden
Leider war das nicht der Fall und wurde ich zu Fachärzte geschickt.
Dort bekamen dann meine Eltern, die nackte Wahrheit präsentiert:
I C P = Infantile Zerebralparese

Meine Eltern konnten natürlich mit diesem Begriff nichts anfangen.
Nun wurde Dr. GOOGLE befragt, was sich, als auch nicht sehr berauschend herausstellte.

Ab diesem Zeitpunkt ging es mit den diversen Therapien los:
Ergotherapie, Physiotherapie, Logo, Hippotherapie,
Wochenlange Aufenthalte in Judendorf / Straßengel ( Kinder REHA)
Wochenlange Intensivtherapien in der Slowakie (ADELI)
Wochenlange Aufenthalte REHA Zentrum MALOVEC Bisamberg
Spitalsaufenthalte ( Speising und Preysche Kinderspital )

Mittlerweile sitze ich im Rollstuhl. Es ist aber ein E Rolli und ich kann volle Länge Gas geben.
Ich fetze durch das Haus, über die Gassen und Straßen unserer Stadt mache die Schule unsicher.

Ich kann nicht gehen, nicht selbständig sitzen, nicht selbständig essen und auch nicht sprechen.
Mit meiner Familie und auch mit allen anderen Menschen, die das wollen, kann ich mich aber ganz toll Unterhalten.
Ich mache das mit Mimik bzw. Gestik und sollte das nicht ausreichen so nehme ich meinen I PAD bzw. einem Computer zur Hilfe.

Seit kurzer Zeit haben wir auch ein weiteres Familienmitglied unser Hund.
Das ist eine Seele von einem Hund.

Zum Abschluss möchte ich sagen, dass ich ein sehr fröhliches und aufgewecktes Mädchen bin und mein Leben genieße.


Eure A N N A

Wir freuen uns das du jetzt auch ein Schützling von Laufend Helfen bist und wir auch für dich
viele Runden laufen können.😍😍

Willst auch Du etwas Gutes für unsere Schützlinge tun?
Dann melde dich gleich an , unter

www.laufendhelfen.at/anmeldung

100% Charity
Nur zusammen sind wir stark
#lichtblicklauf #nurzusammmensindwirstark #Charity #aubad